Bluetooth 2.1 Receiver MAGINON BTR1 − MusikStreaming ganz easy

«SPONSORED REVIEW»

Geschrieben von Nessaia. Abgelegt in Review, Technik & Gadgets


Irgendwo in Deutschland, Montag der 11.11.2013, 11:11 Uhr…

Helau & Alaaf – heute startet wieder die irre Zeit der Narren!

Und für alle Narren und Närrinnen, die ihre Musiksammlung von iPhone, iPod touch (oder sonstigen Geräten, die mit Bluetooth-Technologie ausgestattet sind) über die Stereoanlage ausgeben möchten – z.B. bei den Proben zum Ki-Ka-Karnevals-Tanz – gibt es den MAGINON BTR1 Bluetooth 2.1 Receiver, der eben dies kann und demnächst exclusiv bei ALDI SÜD erhältlich ist.

Eben dieses Gerät haben wir vor kurzem von der Firma supra exclusiv vor Verkaufsstart zum Testen erhalten.


Lieferumfang & erster Eindruck

Technische Details
  • Frequenzbereich: 100 Hz – 20 kHz
  • Ausgang: 2-Kanal Stereo
  • Datenübertragung: 2 Mbit/s
  • Übertragungsformat: A2DP
  • Bluetooth-Standard: 2.1
  • Reichweite: 10 Meter
  • Audio Eingang: 3,5 mm Stereo Klinkenbuchse
  • Netzteil: DC IN 5V, 200mA
  • Geräte speicherbar: 6
  • Ausgabe: 2-Kanal Stereo
  • Verbindungsanzeige: 1 LED, blau
  • Maße: 45,5 x  45,5 x 21 mm
  • Geweicht: 37 Gramm
  • Garantie: 3 Jahre
  • Preis: n. A. (noch nicht erhältlich, daher noch unbekannt)

Die Verpackung selbst ist schon einmal sehr stabil und nett gestaltet.
Nach Abheben des Deckels kam bei uns erstmal ein wenig Verwirrung auf -> “Häh? Wo ist denn der Receiver?!”
Bis es denn “Klick” machte, dass  dieses unscheinbare kleine Teilchen, welches uns aus seinem super gepolstertem Bettchen anschaute und wir zuerst für Zubehör hielten, der Receiver ist.

Man möge uns unsere erste Verwirrung verzeihen, denn (wie ihr an Hand des Vergleichs mit der Streichholzschachtel sehen könnt), ist der MAGINON BTR1 Receiver wirklich winzig.
Mit einer Größe von  4,8 x 4,5 x 2,1 cm und einem Gewicht von gerade mal 37 Gramm (!) ist er nicht nur ein Winzling, sondern noch dazu ein absolutes Leichtgewicht – und damit auch perfekt zum mitnehmen geeignet.

Schön finden wir, das supra sich bei dem Design für eine organische Form entschieden hat und der Receiver so nicht einfach nur ein kleines eckiges Etwas ist. Durch seine kurvige Form wirkt er trotz seiner Minimalistik stylisch und modern. Die schwarze Oberfläche ist aus Klavierlack gefertigt – stark spiegelnd und extrem Fingerabdruck-empfindlich. Aber das sollte nicht weiter stören, denn das kleine Kerlchen ist schnell abwischbar.^^

Wer sich schon einmal mit Bluetooth Receivern beschäftigt hat, der weiß: die meisten arbeiten mit Akkus. Nicht so der BTR1. Dieser wird mit einem Netzteil betrieben!


Och, wie süß… was genau ist das nochmal?!
Mit dem Bluetooth Receiver MAGINON BTR1 erfolgt die kabellose Wiedergabe der Musik auf dem iPhone, iPod touch  (oder sonstigen Geräten, die mit Bluetooth-Technologie ausgestattet sind)  über die Stereoanlage.

Wer also auf seinem Smartphone eine große Musiksammlung hat und die gerne bei seinen Freunden, auf einer Party oder beim Proben über eine große Anlage abspielen möchte, der sollte sich den MAGINON BTR1 zulegen.


Die Übertragung – Qualität & Reichweite

Die Musik wird via Bluetooth übertragen. Das bedeutet: es liegt kein lästiges Kabel quer über den Boden – wenn man denn überhaupt grad eins zur Hand hat…
Verluste bei der Klangqualität gab es bei unseren Tests nicht. Zumindest sollten bei einer normalen bis gehobenen Musikanlage keine Klangverluste bemerkbar sein.

Egal ob direktes Abspielen von gespeichertem MP3-Dateien oder Streaming von Radiosendern – die Verbindung reißt werde ab, noch gibt es Aussetzer. Das dürfte nicht zuletzt an der Datenübertragungsrate von 2 Mbit/s liegen.

Die angegebene Reichweite von 10 Metern ist unserer Meinung nach absolut ausreichend.
Wir haben den MAGINON BTR1 in unserem Wohnzimmer angeschlossen und konnten mit dem Smartphone 3 Räume weiter gehen (ca. 9 m). Wir konnten auch die Wohnung verlassen und im Treppenhauseine Etage weiter runter gehen. Die Reichweite im freien konnten wir leider nicht testen – dazu hätte einer von uns vom Balkon hüpfen müssen… aus der 2 Etage nicht wirklich angenehm. ;-)

Der MAGINON BTR1 Bluetotth Receiver kann bis zu 6 andere Bluetooth-Geräte speichern (Smartphone, Table, Notebook,…)
Die Einrichtung hierzu ist ein absolutes Kinderspiel.


Und wie mach ich das?

Hier mal eine 3-Schritte-Anleitung:

  1. Netzstecker des BTR1 einstecken
  2. Verbindungskabel (Cihnch oder Klinke) zwischen Receiver (Empfänger) und Ausgabegerät (Sender) einstecken
  3. Bluetooth-Verbindung am Ausgabegerät (Sender) herstellen und den Receiver anwählen
Zur Bestätigung, dass eine Verbindung besteht, sollte nun am Receiver das blaue Lämpchen leuchten und Musik abgespielt werden können.
Einfach, oder?


Cool, und wo bekomme ich den?

Der MAGINON BTR1 Bluetototh Receiver wird demnächst und exclusiv nur bei ALDI SÜD verkauft werden.

Wann genau der Bluetooth Receiver in die Regale kommt, erfahrt ihr natürlich exklusiv auf meinem Blogstay tuned!

Nachtrag 25.11.2013:
Verkaufsstart bekannt gegeben!
Näheres dazu in diesem Beitrag!


Unser Fazit
  • Der MAGINON BTR1 Bluetooth 2.1 Receiver ist… klein aber fein!
  • Er hält was er verspricht und sorgt so für kabellose Musik-Übertragung.
  • Durch seine geringe Größe, sein geringes Gewicht und seine organische und stylische Oberfläche lässt er sich nicht nur problemlos überall hin mitnehmen, sondern passt auch noch perfekt zu jeder Einrichtung ohne groß aufzufallen oder störend zu wirken.
  • Durch den Betrieb über Netzteil hat man keinerlei Scherereien mit Akkus.
  • Alles was man braucht, ist bereits im Lieferumfang enthalten.
  • Die Garantie ist mit einer Länge von 3 Jahren für ein solch kleines Dingelchen absolut super.

Wir sind absolut zufrieden und können jedem den MAGINON BTR1 Bluetooth Receiver ans Herz legen!


 

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Tags:, , , , , , , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Nessaia

Jahrgang 1981 (34) Teilzeit Fashionberaterin

Kommentare (6)

  • Mario Noise

    |

    Richtig praktisch, wer zur Hölle benutzt noch CDs? …und das Anschließen des Smartphones an die Stereoanlage ist meist unkonfortabel vorallem wenn man nebenbei noch das Smartphone bedienen will… Ein tolles Teil!

    Antworten

  • Tomster

    |

    Richtig praktisch

    Antworten

  • L. Friedrich

    |

    danke für die tolle produkttestbeschreibung ;)

    Antworten

  • Ingrid Jauernig

    |

    Das ist ja mal ein cooles Teil und ein super Idee als Geschenk! Danke für den Tipp <3

    Antworten

  • Andread

    |

    Aber nicht wundern wenn das Klangbild etwas schwach wirkt, es werden nämlich nur Frequenzen von 100Hz – 20kHz übertragen.

    Antworten

Kommentieren